Journalistenzentrum Deutschland

Preisverleihung 5. Internationaler KreativWettbewerb

13.09.2013

Das Journalistenzentrum Deutschland engagiert sich beim 5. Internationalen KreativWettbewerb 2013 als Förderer, Kooperationspartner und als Juror in der Disziplin Journalismus. Pressesprecherin Kerstin Nyst repräsentiert auf Einladung die Berufsverbände DPV und bdfj bei der Preisverleihung im Rahmen einer Gala in München. 

Das neue JournalistenBlatt erscheint

09.09.2013

Das neue JournalistenBlatt erscheint. Hauptthemen dieser Ausgabe: Höchst verdächtig - Was Journalisten bei Verdachtsberichterstattung beachten müssen. Gorillas im Nebel - Wie Frauen mit Männern im Journalismus erfolgreich arbeiten. Auf der Suche nach Puzzleteilchen - Möglichkeiten und Grenzen journalistischer Recherche. Seminar im Oktober 2013: Der Journalist als Marke mit Michael Thiel. Relaunch bei Journalisten-im-Netz.de u.v.a. Mitglieder von DPV und bdfj erhalten das JournalistenBlatt kostenlos per Post. Online zu lesen unter: www.journalistenblatt.de

Konzeptionelle Neuorientierung des BFB Magazins

28.08.2013

Die Sprecherin und Chefredakteurin des Journalistenzentrum Deutschland Kerstin Nyst arbeitet mit Kollegen an einem inhaltlichen und optischen Facelift der Zeitschrift „der freie beruf“. Der DPV ist, auch stellvertretend für die Kollegen von der bdfj, langjähriges Mitglied des Bundesverbandes der Freien Berufe, dem Dachverband der Spitzenvereinigungen der Freiberufler.

Verleihung Deutscher Wirtschaftsfilmpreis

26.08.2013

Das Journalistenzentrum Deutschland repräsentiert auf Einladung des Bundeswirtschaftsministers die Berufsverbände DPV und bdfj bei der Verleihung des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises, einer der ältesten Filmpreise Deutschlands. Er wird für die besten Filme aus der Wirtschaft und über die Wirtschaft verliehen. Die Wirtschaftsreportagen von Plusminus wurden gleich mehrfach ausgezeichnet.

Journalisten-Rad-Weltmeisterschaft

23. - 28.08.2013

Das Journalistenzentrum Deutschland unterstützt Kollegen bei der Teilnahme an der 14. Journalisten-Rad-Weltmeisterschaft in Tirol. Die Rennen finden im Rahmen einer offiziellen Weltmeisterschaft nach den Regeln des Internationalen Radsport-Weltverbandes statt und locken bis zu 3.500 Teilnehmer. Der tödliche Unfall eines Journalisten aus den Niederlanden überschattete das sportliche Ereignis und die gute Platzierung der unter dem Logo des Journalistenzentrum Deutschland fahrenden Kollegen.

Das Journalistenzentrum Deutschland unterstützt die500.de

23.08.2013

Das Journalistenzentrum Deutschland unterstützt die Initiative die500.de, damit weitere weibliche Nachwuchskräfte in der Medienbranche für Führungspositionen heranreifen können.

In Ägypten inhaftierter bdfj-Journalist wieder frei

20.08.2013

Auf Initiative der Berufsverbände DPV und bdfj ist ein in Ägypten inhaftierter Berichterstatter wieder frei gelassen worden. Die Berufsverbände bedanken sich bei allen involvierten Stellen, besonders bei dem Auswärtigen Amt, Reporter ohne Grenzen und IPI International Press Institute.

Pressebereich erweitert

16.07.2013

Der Pressebereich wurde erweitert: hier finden Sie nunmehr nicht nur die vollständigen Kontaktdaten unseres Sprechers und alle aktuellen Pressemitteilungen. Links zu den wichtigsten Webseiten und Social Media Plattformen sowie Downloadmöglichkeiten von Pressebildern bieten interessierten Journalisten die Möglichkeit, sich zu dem Engagement und den Leistungen von DPV und bdfj ausführlich zu informieren.

PressPhone International

09.07.2013

Mit dem neu geschaffenen PressPhone International bietet unser Partner Bauer Concept GmbH eine spezielle Tarifmöglichkeit der Telekom AG nun auch allen Mitgliedern an. Denn als Journalist viel unterwegs zu sein bedeutet regelmäßig auch, viel zu kommunizieren. Im Ausland entstehen dabei hohe und vor allem oftmals unkalkulierbare Kosten, welche die Flatrates dieses Rahmenvertrages abfangen.