Journalistenzentrum Deutschland

EMI-PLUS FÜR JOURNALISTEN

Die private Absicherung der Existenz wird immer wichtiger

Journalisten sind auf ihr Metier angewiesen. Für viele ist es ein Traumberuf, wohl immer aber auch die Grundlage zum Broterwerb.
Jedem von uns kann etwas passieren, was das Weiterarbeiten unmöglich macht. Doch ohne Job fehlt etwas. Auch finanziell, und zwar gerade dann, wenn man es am bittersten benötigt.

Auf die gesetzliche Rente sollten Sie sich nicht verlassen. Die Reform der gesetzlichen Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit hat zu einer wesentlichen Verschärfung der Leistungsvoraussetzungen und zu einer dramatischen Kürzung der Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsrenten geführt.

Schliessen Sie Ihre Versorgungslücke
Diesem Zustand könnte man mit einer Erwerbsunfähigskeitsversicherung (EU) begegnen, die jedoch nur in Härtefällen Versicherungsschutz gewährleistet. Weiter gibt es die Möglichkeit zum Abschluss einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ) oder einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Aber diese Versicherungsformen decken Risiken ab, unter die Medienschaffende in seltenen Situationen fallen, die aber mitbezahlt werden müssen. Außerdem können viele medienschaffenden Berufe hier nicht aufgenommen werden.

Swiss Life - seit über 30 Jahren 
Deswegen wurde von unserem Partner Swiss Life eine neue Versicherung entwickelt, welche genau die Bedürfnisse von

  • Journalisten
  • selbständigen Medienschaffenden
  • künstlerischen Berufen

abdeckt. Auch für Existenzgründer (ohne wirtschaftliche Risikoprüfung) und Personen, die eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) nur mit den starken Einschränkungen einer Erwerbsunfähigkeitsklausel abschliessen können, eignet sich die neue EMI-Plus Erwerbsminderungs-Zusatzversicherung im besonderen Maße.

Das leistet EMI-Plus
EMI-PLUS dient der finanziellen Grundabsicherung und kann als Zusatzversicherung zur Privaten Altersvorsorge eingesetzt werden. EMI-Plus leistet Versicherungsschutz in den wichtigen Fällen von

  • Verlust bestimmter Grundfähigkeiten (Blindheit, Lähmung von Gliedmaßen, Taubheit, Verlust zweier Gliedmaße)
  • Pflegebedürftigkeit (wenn seit mind. 6 Monaten die Hilfe Dritter zum Verrichten grundlegender Tätigkeiten benötigt wird)
  • vollständigen Erwerbsminderung
  • schweren Krankheiten (sog. Dread Diseases wie schwerer Herzinfarkt, Schlaganfall, schwerer Krebs)

Die exakten Definitionen entnehmen Sie bitte den allgemeinen Bedingungen für EMI-Plus. Unter Berücksichtigung der zugrunde liegenden Hauptversicherung können Sie sich für wählbare Leistungen wie die Beitragsbefreiung (im Schadensfall), die EMI-Plus Rente und der garantiert steigenden Beitragsbefreiung entscheiden.
Bei der Gesundheitsprüfung können z.B. kleinere Vorschäden am Bewegungsapperat oder Allergien weniger stark berücksichtigt werden als bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. So wird bei EMI-Plus regelmäßig nicht mit medizinischen Ausschlußklauseln, sondern wenn notwendig mit Zuschlägen reagiert. Und EMI-Plus leistet auch bei schweren Krankheiten, was bei der Gesundheitsprüfung natürlich entsprechend berücksichtigt wird.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Hochwertige Erwerbsunfähigsabsicherung
  • spezielle Absicherung bei schweren Krankheiten
  • spezielle Absicherung bestimmter Grundfähigkeiten
  • Sicherung der Hinterbliebenen- und Altersvorsorge
  • Existenzsicherung durch laufende Rentenzahlungen
  • keine Prüfung des wirtschaftlichen Risikos (bis zu bestimmten Einkommensgrenzen)
  • Persönlich abgestimmte Gesundheitsprüfung i.d.R. ohne Ausschlussklauseln
  • weltweiter Versicherungsschutz
  • Verzicht auf die sog. Terrorklausel
  • Dynamik einschließbar
  • verlängerte Versicherungsdauer gegenüber einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ)
  • Leistungsdauer 20 bis 65 Jahre ohne Einschränkung bei medienschaffenden Berufen
  • Karenzzeit individuell möglich

Ein unverbindliches Angebot
Nutzen Sie die besonders zugeschnittenen Konditionen und starten Sie Ihre Anfrage nach einem persönlichen Angebot noch heute oder wenden Sie direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner, Herrn Roy Gesing von Swiss Life:

bdfj
Medienversorgung
Roy Gesing
Stresemannstr. 375
D-22761 Hamburg