Willkommen bei der bdfj Bundesvereinigung der Fachjournalisten

Mitgliedschaft und Presseausweis

bdfj

für zweitberufliche Journalisten

Die bdfj Bundesvereinigung der Fachjournalisten ist die größte Interessenvertretung exklusiv für zweitberuflich tätige Journalisten in Deutschland und bietet ein breites Nutzen- und Serviceportfolio. Die Institution bdfj arbeitet als Partnerverband mit der seit Jahrzehnten bestehenden tariffreien Spitzenorganisation für hauptberuflich tätige Journalisten, dem DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten, zusammen.

Die bdfj vertritt und fördert die beruflichen Interessen seiner (Fach-)Journalisten. Die Mitglieder arbeiten in allen Medienbereichen, in denen Journalismus ausgeübt wird und erreichen ein millionenfaches Publikum. Mitglied kann werden, wer seine zweitberufliche Berufung als Journalist nachweist. Hobbyfotografen und Gelegenheitsschreiber hingegen können nicht Mitglied werden und keinen Presseausweis erhalten.

Die Geschäftsstelle ist Mo.-Do. von 9.30-16.30 Uhr und Fr. von 9.30-14.30 Uhr (ausgenommen Feiertage) sowie nach Terminabsprache für Sie da.

In 7 kurzen Schritten können Sie online und einfach die Mitgliedschaft samt der Ausstellung eines Presseausweises beantragen. Unterlagen, welche Sie aktuell nicht zur Hand haben, können Sie später problemlos nachreichen. In dem Merkblatt finden Sie Informationen zu den Mitglieds- und Ausstellungsbedingungen, -beiträgen sowie Zahlungsarten.

Alternativ zum Onlineantrag können Sie die Unterlagen per Briefpost oder per Email bei uns einreichen.

Definition Zweitberuflichkeit:

Als zweitberuflich journalistisch tätig gilt, wer nicht hauptberuflich (überwiegendes Einkommen bzw. Arbeitszeit), aber regelmäßig und dauerhaft journalistisch tätig ist.

Folgende Unterlagen sind bei Neuanträgen bitte immer einzureichen:

 

zum ONLINEANTRAG

Antrag als PDF

Merkblatt Mitgliedschaft & Presseausweis als PDF