Journalistenzentrum Deutschland

Termine

26.04.18 14:00 Uhr
26.04.18 14:00 Uhr
03.05.18 12:00 Uhr
03.05.18 14:00 Uhr
03.05.18 16:00 Uhr
17.05.18 12:00 Uhr
17.05.18 16:00 Uhr
24.05.18 14:00 Uhr

Engagement

Presseratgeber "Rechtsvertretung & -beratung rund um das Presserecht"

19.04.2018

Mit aktualisierten Datensätzen ist die Schrift "Rechtsvertretung & -beratung rund um das Presserecht" erschienen. Journalisten können sich die Publikation, welche DPV und bdfj herausgeben wird, neben vielen anderen Informationen kostenfrei unter www.presseratgeber.de downloaden. Die Presseratgeber geben Einblicke in verschiedene Themenbereiche, bieten Orientierungshilfen für Journalisten und weisen Anlaufstellen nach.

Mahnwache für ermorderte Journalistin Daphne Caruana Galizia

16.04.2018

Vertreter von DPV und bdfj beteiligen sich an einer Mahnwache für die ermordete maltesische Investigativjournalistin Daphne Caruana Galizi, welche vor der Botschaft der Republik Malta in Berlin stattfindet. Die 53-jährige Kollegin wurde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit getötet. Dabei bleibt bis heute unklar, wer den Mord per Autobombe in Auftrag gegeben hat. Zu der Mahnwache, welche leider schwach besucht war, haben u.a. Reporter ohne Grenzen und das European Centre for Press and Media Freedom aufgerufen.

DPV UND BDFJ BEGRÜSSEN URTEIL DES BUNDESGERICHTSHOFS ZUR VERBREITUNG VON HEIMLICH AUFGENOMMENEN FILMAUFNAHMEN

12.04.2018

In einem richtungsweisenden Urteil hat der Bundesgerichtshof (BGH) die Rolle der Medien gestärkt: Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) darf auch weiterhin Aufnahmen aus einer Hühnerfarm ausstrahlen, obwohl diese illegal angefertigt worden sind. "Das Urteil stärkt die Rolle der Medien als Kontrollorgan der Gesellschaft", sagt Christian Laufkötter, Pressesprecher von DPV und bdfj. Im vorliegenden Fall hatte ein Zusammenschluss von Bio-Erzeugern dem MDR untersagen lassen wollen, illegal gefertigte Aufnahmen aus einem Hühnerbetrieb auszustrahlen. Die Aufnahmen wurden von einem nicht zum MDR gehörenden Aktivisten gefertigt, der sich unbefugt Zutritt zu den Stallungen zweier Betriebe der Klägerin verschafft hatte. Das Landgericht Hamburg und das Oberlandesgericht Hamburg hatten zuvor die Ausstrahlung untersagt. Der BGH hat der Revision stattgegeben und die Klage abgewiesen (Urteil vom 10. April 2018 - VI ZR 396/16). Mehr...


BDFJ BUNDESVEREINIGUNG DER FACHJOURNALISTEN

3. Mai 2017 - Tag der Pressefreiheit


Weltkongress des International Press Institute vom 18. bis 20. Mai 2017 in Hamburg

DPV und bdfj sind Partner des diesjährigen IPI-Weltkongresses des International Press Institute (IPI)

Dank der Kooperation können Mitglieder von DPV und bdfj, Redakteure und Unterstützer von einer ermäßigten Teilnahmegebühr profitieren. Melden Sie sich HIER an.


Pressereisen

Pressereisen Pakistan, Iran & Afghanistan

Wir werden gelegentlich gefragt, warum die Journalistenverbände DPV und bdfj Pressereisen organisieren. Die Antwort mag für jeden Berichterstatter individuell ausfallen – nachfolgend nur einige Stichwörter zur Motivation aus der Sicht einer Berufsorganisation:

  • Der journalistische Horizont wird kompakt erweitert
  • Der Zugang zu Ländern und Kontakten, welcher für den Einzelnen sonst schwer oder überhaupt nicht umsetzbar wäre, wird ermöglicht
  • Eine unabhängige Berichterstattung wird durch uns gewährleistet
  • Der persönliche Eindruck vor Ort ist wertvoller und nachhaltiger als eine reine Archivarbeit, Bilder und Erlebtes bleiben länger im Gedächtnis
  • Sie werden ein Botschafter der Meinungsfreiheit


Wenn auch Sie an einer außergewöhnlichen Pressereise teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bei Interesse baldmöglichst an. Informationen und Anmeldung HIER


Sie sind zweitberuflich als Journalist tätig?

Mitglied werden und Presseausweis beantragen

Mitglieder der bdfj müssen ihre zweitberuflich journalistische Tätigkeit nachweisen und können dann einen anerkannten Presseausweis und ein PKW-Schild erhalten. Die Ausstellung erfolgt kostenlos. Exklusiv in Deutschland stellt die bdfj auch einen Internationalen Presseausweis (IAJ) aus. Damit wird Journalisten ein Werkzeug in die Hand gegeben, welches die Arbeit insbesondere im Ausland erleichtert. Im Gegensatz zu anderen großen Journalistenverbänden stellt der Berufsverband den Internationalen Presseausweis samt PKW-Schild auch an Nicht-Mitglieder aus. Weitere Infos finden Sie hier.


Sie haben Fragen zum Presseausweis?

Alle Informationen zum Presseausweis auf einer Seite

Der Presseausweis - Unschätzbares Hilfsmittel

Der Presseausweis ist ein wichtiges Hilfsmittel für Journalisten, unabhängig davon, ob diese haupt- oder nebenberuflich als tätig sind. Er erleichtert die Legitimation gegenüber Veranstaltern, Behörden oder Unternehmen und ist damit ein wichtiges Instrument der Pressefreiheit in Deutschland. Hier finden Sie alle Fragen zum deutschen sowie Internationalen Presseausweis in einer Zusammenfassung


Mastercard Gold exklusiv für Mitglieder

PressCreditCard

Die Mitgliedschaft in dem Berufsverband beinhaltet einen geldwerten Vorteil: die exklusive und kostenfreie PressCreditCard. Dabei handelt es sich um eine gebührenfreie MasterCard Gold, welche ausschließlich für die Journalisten von DPV und bdfj sowie deren Lebenspartner erhältlich ist.

Für weitere Informationen bitte hier klicken.